Kunstmuseum Bornholm

Kunstmuseum Bornholm (Foto: Destination Bornholm) Kunstmuseum Bornholm (Foto: Destination Bornholm)

An einem der schönsten und bekanntesten Plätze auf der Ostsee-Insel Bornholm, den Helligdomsklipperne (Heiligtumsfelsen) nördlich von Gudhjem, entstand 1993 Bornholms Kunstmuseum, das 2003 durch einen Anbau erweitert wurde. Es präsentiert als Schwerpunkt Kunst und Kunsthandwerk mit Bezug zur Insel Bornholm wie auch der Bornholmer Malerschule, deren Werke den größten Teil der über 4000 qm Ausstellungsfläche einnehmen. Neben der Dauerausstellung zeigt das Kunstmuseum Bornholm auch Sonderausstellungen über Kunst, Design und Kunsthandwerk.

Das äußerlich eher unspektakuläre Gebäude aus Ziegel, Granit, Sandstein, Holz und Zink besticht durch extravagante innere Gestaltung mit der dem natürlichen Gefälle angepassten, fast südeuropäisch anmutenden „Straße“, einem über alle drei Etagen reichenden Lichthof und der mitten durch das Gebäude fließenden „Heiligtumsquelle“, der früher heilende Wirkung nachgesagt wurde. Auditorium, Cafe und Shop ergänzen das Angebot.

Im Außenbereich des Bornholmer Kunstmuseums, der gleichzeitig einen Blick auf beliebte Motive Bornholmer Künstler bietet, sind moderne Skulpturen präsentiert.

Bornholms Kunstmuseum
Helligdommen
DK-3760 Gudhjem
T +45 (56 48) 43 86

Fotos: Destination Bornholm

Letzter Artikel

Bryghuset in Svaneke (Foto: H.-Joachim Lenk)

Köstliches für jeden Geschmack
Natürlich erwartet der Gast zu Recht auf einer Insel Fischgerichte. Genauso typisch sind jedoch viele andere Spezialitäten der Insel...

Regionale Küche
An zahlreichen Restaurants auf Bornholm findet der Gast das typische Schild REGIONAL MADKULTUR. Das ist Teil des EU-Projekts „Regionale...

Stadtbild von Rönne (Foto: Destination Bornholm)

Geschichte Bornholms
Die Ostsee-Insel Bornholm hat eine wechselvolle Geschichte aufzuweisen. Nach dem Ende der Eiszeit vor 10.000 Jahren wurde Bornholm besiedelt und...

Hafen von Christiansoe (Foto: Rainer Höll)

Insel Christiansø
Etwa 20 Kilometer östlich der Ostsee-Insel Bornholm liegen die nach ihrer Größe so benannten „Erbseninseln“...

Festung Hammershus

Festung Hammershus
Das imposante Bauwerk der Burgruine Hammershus beherrscht nicht nur heute den Norden der Insel Bornholm, sondern tat das nach ihrer Gründung...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Willkommen zurück auf Bornholm ab 15. Juni
Die dänische Ostseeinsel Bornholm weist zahlreiche Besonderheiten auf. Sie ist weiter von Dänemark als von Schweden entfernt und vereint alle in Dänemark vorkommenden Naturräume, sogar noch mehr. Als Urlaubsziel nimmt es ebenfalls eine herausragende Stellung ein.
Bornholm im Winter
Die natürliche Vielfalt von Bornholm gab ihr auch den Namen „Klein Dänemark“. Hier sind nicht nur alle natürlichen Bedingungen Dänemarks auf engstem Raum vereint, sondern darüber hinaus auch solche, die es im „restlichen“ Land nicht gibt. Dazu gehört auch die ausgedehnte Felsenküste im Westen und Norden mit der Burgruine Hammershus, Nordeuropas größte mittelalterliche Burganlage.
Bornholm - Nummer 2 der Topinseln in Europa
Die dänische Insel Bornholm weist mehrere Besonderheiten auf. Sie liegt mitten in der Ostsee, aber näher an Schweden als am Mutterland. Sie gilt als Dänemark im Kleinformat und wird bei Urlaubern immer beliebter.