Trolling Master Bornholm 2012

Trolling Master Bornholm sucht die größten Lachse
Trolling Master Bornholm sucht die größten Lachse
(5) Bewertungen: 1

Wer hat den größten Lachs? Diese Frage stellen sich seit mehreren Jahren nicht nur Angler, sondern auch viele Schaulustige, die sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen wollen. Seit 2005 ist der Hafen des kleinen Fischerortes Tejn an der Nordwestküste der dänischen Insel Bornholm Ausgangspunkt für die größte Schleppangelkonkurrenz Skandinaviens, das Trolling Master Bornholm. Trolling ist eine Angelmethode, bei der von einem Motorboot aus gleichzeitig bis zu zehn Angelrouten ausgeworfen werden. Während der Fahrt versuchen die Angler dann möglichst viele Fische zu fangen. Bei Trolling Master Bornholm geht es um Lachse, die besonders an der Nordküste Bornholms in großer Menge vorkommen. Eine große Rolle spielt hierbei die Wahl der Köder, um die viele Wettbewerbsteilnehmer vor der Küste von Bornholm ein Geheimnis machen.

Trolling Master 2012

Vom 25. bis 28. April 2012 nehmen wieder 250 Teilnehmer aus Dänemark und aus den Nachbarländern an der Ostsee den Wettkampf um die Trolling Master Bornholm auf. Der Wettkampf besteht aus verschiedenen Wertungen. Zunächst geht es um den Angler, der den schwersten Lachs an Bord holt. Der bisherige Rekord aus dem Jahre 2007 hat sich bis zum heutigen Tag gehalten. Damals holte ein dänischer Angler einen Lachs mit einem Gewicht von 22,2 Kilogramm ins Boot. Eine weitere Wertung ist die nach dem erfolgreichsten Boot, also welches die meisten Fische zurück in den Hafen bringt. Darüber hinaus gibt es eine Länderwertung. Es wird also die Frage beantwortet, aus welchem Land die besten Trolling-Angler kommen. Den Siegern winken Preise von insgesamt 100.000 dänischen Kronen (cirka 13.000 Euro). Veranstalter von Trolling Master Bornholm sind der Fernsehsender TV2/Bornholm und das Melsted Trollingcenter in Zusammenarbeit mit der Bornholmer Tourismuszentrale in Rønne. Schaulustige Bornholm-Urlauber sind in großer Zahl willkommen, um das temporeiche Spektakel auf See zu beobachten und zu erleben, und schließlich den Entscheidungsprozess der Jury mitzuerleben. Wer an den diesjährigen Trolling Master Bornholm teilnehmen möchte, kann sich auf der Internetseite www.tv2bornholm.dk/trolling anmelden. Touristen erhalten Informationen darüber, wann sie wo welche Wettkämpfe beobachten können, bei der Bornholmer Tourismuszentrale (Bornholms Velkomscenter) in Rønne. Unterkünfte können hier gebucht werden: Ferienhaus Bornholm.

Fischerdorf Tejn

Das ehemalige Fischerdorf Tejn liegt an der Nordwestspitze der Insel Bornholm. Es bildet zusammen mit dem Nachbarort Sandkås einen Doppelort, der sich heute ganz auf den Tourismus spezialisiert hat. Noch vor wenigen Jahrzehnten wurde der Hafen von Tejn zu einem großen Fischereihafen ausgebaut, eine Tatsache, die dem Trolling Master Bornholm zugute kommt. Die erwarteten großen Fänge blieben jedoch aus. Dennoch hat heute etwa ein Dutzend Fischkutter den Heimathafen in Tejn. Trolling Master Bornholm hat sich zu einem Magneten für den Tourismus auf der dänischen Insel Bornholm entwickelt und lockt jedes Jahr im April hunderte Angler und tausende Schaulustige auf die einzigartige dänische Ostseeinsel Bornholm.

Foto: © Team Fisk / visitdenmark

Datum: 14.02.2012

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Bryghuset in Svaneke (Foto: H.-Joachim Lenk)

Köstliches für jeden Geschmack
Natürlich erwartet der Gast zu Recht auf einer Insel Fischgerichte. Genauso typisch sind jedoch viele andere Spezialitäten der Insel...

Regionale Küche
An zahlreichen Restaurants auf Bornholm findet der Gast das typische Schild REGIONAL MADKULTUR. Das ist Teil des EU-Projekts „Regionale...

Stadtbild von Rönne (Foto: Destination Bornholm)

Geschichte Bornholms
Die Ostsee-Insel Bornholm hat eine wechselvolle Geschichte aufzuweisen. Nach dem Ende der Eiszeit vor 10.000 Jahren wurde Bornholm besiedelt und...

Hafen von Christiansoe (Foto: Rainer Höll)

Insel Christiansø
Etwa 20 Kilometer östlich der Ostsee-Insel Bornholm liegen die nach ihrer Größe so benannten „Erbseninseln“...

Festung Hammershus

Festung Hammershus
Das imposante Bauwerk der Burgruine Hammershus beherrscht nicht nur heute den Norden der Insel Bornholm, sondern tat das nach ihrer Gründung...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Willkommen zurück auf Bornholm ab 15. Juni
Die dänische Ostseeinsel Bornholm weist zahlreiche Besonderheiten auf. Sie ist weiter von Dänemark als von Schweden entfernt und vereint alle in Dänemark vorkommenden Naturräume, sogar noch mehr. Als Urlaubsziel nimmt es ebenfalls eine herausragende Stellung ein.
Bornholm im Winter
Die natürliche Vielfalt von Bornholm gab ihr auch den Namen „Klein Dänemark“. Hier sind nicht nur alle natürlichen Bedingungen Dänemarks auf engstem Raum vereint, sondern darüber hinaus auch solche, die es im „restlichen“ Land nicht gibt. Dazu gehört auch die ausgedehnte Felsenküste im Westen und Norden mit der Burgruine Hammershus, Nordeuropas größte mittelalterliche Burganlage.
Bornholm - Nummer 2 der Topinseln in Europa
Die dänische Insel Bornholm weist mehrere Besonderheiten auf. Sie liegt mitten in der Ostsee, aber näher an Schweden als am Mutterland. Sie gilt als Dänemark im Kleinformat und wird bei Urlaubern immer beliebter.