V. Internationales Orgelfestival Bornholm

V. Internationales Orgelfestival Bornholm
V. Internationales Orgelfestival Bornholm
(4.5) Bewertungen: 2

Bereits zum 5. Mal findet auf der dänischen Insel Bornholm das Internationale Orgelfestival Bornholm statt. Dänemark-Urlauber, die ihre Ferien auf der dänischen Insel Bornholm verbringen, können auf ein reiches Angebot an kulturellen Veranstaltungen zurückgreifen. Vor allem in den Sommermonaten finden auf der Insel Bornholm zahlreiche Konzerte, Lesungen und Open Air-Vernanstaltungen statt. Ab dem 23. August 2010 lädt das V. Internationale Orgelfestival Bornholm zu diversen Konzerten in die Sankt Nicolai Kirche in der Inselhauptstadt Rønne ein (Ferienhaus Bornholm).

(Rønne / db) Vom 23.-28. August 2010 findet das V. Internationale Orgelfestival Bornholm wieder in der Sct. Nicolai Kirche in Rønne statt. Am 23. August 2010 spielt Stephen Farr (London) Musik von Leighton, J.S. Bach, Buxtehude, Hakim, Albright und Langlais.

Am 24. August 2010 trägt der Organist der Kirche, Kevin Duggan, seine Komposition „Notes from a small island“ vor.

Am 25. August gibt Thomas Kursch (Frederikshavn) ein Konzert mit Musik von Scheidemann, J.S. Bach, Buxtehude und Rasmussen.

Am 26. August spielt Adam Ørvad (Kopenhagen) Orgelmusik auf Akkordeon: Werke von J.S. Bach, Cesar Frank, Messiaen und ein neues Stück von Kevin Duggan.

Am 27. August spielt Marco Lo Muscio (Rom) Musik von Hovhavness, Ennio Morricone, Hackett sowie eigene Werke.

Zum abschließenden Gottesdienst am 28. August 2010 spielt die Kantorei der Kirche Kevin Duggans Motette Easter Wing.

Der Eintritt kostet 75 Kronen pro Konzert und 250 Kronen für das ganze Festival. Auskünfte unter www.sctnico.dk.

Neben dem Orgelfestival arrangiert Bornholms Musikforening am 28. August 2010 ein Konzert mit Sønderjyllands Symfoniorkester und Birgitte Ebert (Orgel).

Text: VisitDenmark

Foto: © Destination Bornholm

Datum: 08.06.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Bryghuset in Svaneke (Foto: H.-Joachim Lenk)

Köstliches für jeden Geschmack
Natürlich erwartet der Gast zu Recht auf einer Insel Fischgerichte. Genauso typisch sind jedoch viele andere Spezialitäten der Insel...

Regionale Küche
An zahlreichen Restaurants auf Bornholm findet der Gast das typische Schild REGIONAL MADKULTUR. Das ist Teil des EU-Projekts „Regionale...

Stadtbild von Rönne (Foto: Destination Bornholm)

Geschichte Bornholms
Die Ostsee-Insel Bornholm hat eine wechselvolle Geschichte aufzuweisen. Nach dem Ende der Eiszeit vor 10.000 Jahren wurde Bornholm besiedelt und...

Hafen von Christiansoe (Foto: Rainer Höll)

Insel Christiansø
Etwa 20 Kilometer östlich der Ostsee-Insel Bornholm liegen die nach ihrer Größe so benannten „Erbseninseln“...

Festung Hammershus

Festung Hammershus
Das imposante Bauwerk der Burgruine Hammershus beherrscht nicht nur heute den Norden der Insel Bornholm, sondern tat das nach ihrer Gründung...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Willkommen zurück auf Bornholm ab 15. Juni
Die dänische Ostseeinsel Bornholm weist zahlreiche Besonderheiten auf. Sie ist weiter von Dänemark als von Schweden entfernt und vereint alle in Dänemark vorkommenden Naturräume, sogar noch mehr. Als Urlaubsziel nimmt es ebenfalls eine herausragende Stellung ein.
Bornholm im Winter
Die natürliche Vielfalt von Bornholm gab ihr auch den Namen „Klein Dänemark“. Hier sind nicht nur alle natürlichen Bedingungen Dänemarks auf engstem Raum vereint, sondern darüber hinaus auch solche, die es im „restlichen“ Land nicht gibt. Dazu gehört auch die ausgedehnte Felsenküste im Westen und Norden mit der Burgruine Hammershus, Nordeuropas größte mittelalterliche Burganlage.
Bornholm - Nummer 2 der Topinseln in Europa
Die dänische Insel Bornholm weist mehrere Besonderheiten auf. Sie liegt mitten in der Ostsee, aber näher an Schweden als am Mutterland. Sie gilt als Dänemark im Kleinformat und wird bei Urlaubern immer beliebter.