Svaneke

Bryghus in Svaneke auf der Insel Bornholm (Foto: Hans-Jürgen Lenk) Bryghus in Svaneke auf der Insel Bornholm (Foto: Hans-Jürgen Lenk)

Die Stadt Svaneke an der Ostküste der Insel Bornholm reiht sich ein in die Merk-Würdigkeiten, die die einzelnen Küstenorte der Ostseeinsel kennzeichnen. Svaneke auf Bornholm ist mit 1.200 Einwohnern die kleinste Stadt Dänemarks, aber keineswegs die unbedeutendste, denn bereits zu ihrer Gründungszeit im 14. Jahrhundert trieb sie mit anderen Ostseestädten regen Handel. Der späte Beginn des Tourismus erst nach dem II. Weltkrieg brachte es mit sich, dass in Svaneke mehr Häuser im ursprünglichen Zustand verblieben als in anderen Orten auf der Ostsee-Insel Bornholm. Aus dieser „Not“ machten die Einwohner von Svaneke eine Tugend und konnten 1975 die „Europamedaille für Denkmalpflege“ in Empfang nehmen, verliehen für die konsequente Bewahrung des historischen Charakters der kleinen Hafenstadt. Svaneke kann mit gutem Recht als eine einzige Sehenswürdigkeit bezeichnet werden. Maulbeer- und Walnussbäume gedeihen in den geschützten und sonnengewärmten Mauernischen von Svaneke, die Stadt, die innerhalb Dänemarks die meisten Sonnenstunden aufzuweisen hat.

Heute ist Svaneke nicht zuletzt durch das Markttreiben auf dem Marktplatz und die kleinen Kunstgalerien und Kunsthandwerker eine sehr lebendige Stadt. In ganz Dänemark berühmt ist das Brauhaus, in dem unter den Augen der Gäste fünf verschiedene Sorten Bier gebraut werden. Unmittelbar daneben steht eine Bonbonfabrik mit Außer-Haus-Verkauf. Der Hafen öffnet sich nach Osten. Dadurch erstrahlt er in der leuchtenden Morgensonne, kann aber bei starkem Ostwind nicht angelaufen werden. Das gesamte Hafengebiet ist in der Sommersaison sehr lebendig, ein beliebter und attraktiver Treff der zahlreichen Gäste und Urlauber auf Bornholm.

Neues Wahrzeichen von Svaneke ist der futuristische Wasserturm. Er wurde vom dänischen Architekten Jørn Utzon entworfen, der auch die Oper von Sydney entwarf. Nachbar von Utzorn auf Mallorca ist im Winter der Bildhauer Anders Nyborg, der zahlreiche Monumentalkunstwerke in europäischen Städten geschaffen hat und die Sommer aber in seiner Galerie in Svaneke auf Bornholm verbringt. Dieses Beispiel steht für ein außerordentlich reiches Kunst- und Kulturleben in Svaneke. Damit präsentiert sich Svaneke als ein Urlaubsort allererster Güte auf Bornholm, mit zahlreichen traditionell wie hochwertig eingerichteten Ferienhäusern.

Sie können in Svaneke Ferienhaus direkt buchen.

Foto: Hans-Jürgen Lenk

Letzter Artikel

Bryghuset in Svaneke (Foto: H.-Joachim Lenk)

Köstliches für jeden Geschmack
Natürlich erwartet der Gast zu Recht auf einer Insel Fischgerichte. Genauso typisch sind jedoch viele andere Spezialitäten der Insel...

Regionale Küche
An zahlreichen Restaurants auf Bornholm findet der Gast das typische Schild REGIONAL MADKULTUR. Das ist Teil des EU-Projekts „Regionale...

Stadtbild von Rönne (Foto: Destination Bornholm)

Geschichte Bornholms
Die Ostsee-Insel Bornholm hat eine wechselvolle Geschichte aufzuweisen. Nach dem Ende der Eiszeit vor 10.000 Jahren wurde Bornholm besiedelt und...

Hafen von Christiansoe (Foto: Rainer Höll)

Insel Christiansø
Etwa 20 Kilometer östlich der Ostsee-Insel Bornholm liegen die nach ihrer Größe so benannten „Erbseninseln“...

Festung Hammershus

Festung Hammershus
Das imposante Bauwerk der Burgruine Hammershus beherrscht nicht nur heute den Norden der Insel Bornholm, sondern tat das nach ihrer Gründung...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Willkommen zurück auf Bornholm ab 15. Juni
Die dänische Ostseeinsel Bornholm weist zahlreiche Besonderheiten auf. Sie ist weiter von Dänemark als von Schweden entfernt und vereint alle in Dänemark vorkommenden Naturräume, sogar noch mehr. Als Urlaubsziel nimmt es ebenfalls eine herausragende Stellung ein.
Bornholm im Winter
Die natürliche Vielfalt von Bornholm gab ihr auch den Namen „Klein Dänemark“. Hier sind nicht nur alle natürlichen Bedingungen Dänemarks auf engstem Raum vereint, sondern darüber hinaus auch solche, die es im „restlichen“ Land nicht gibt. Dazu gehört auch die ausgedehnte Felsenküste im Westen und Norden mit der Burgruine Hammershus, Nordeuropas größte mittelalterliche Burganlage.
Bornholm - Nummer 2 der Topinseln in Europa
Die dänische Insel Bornholm weist mehrere Besonderheiten auf. Sie liegt mitten in der Ostsee, aber näher an Schweden als am Mutterland. Sie gilt als Dänemark im Kleinformat und wird bei Urlaubern immer beliebter.